das "Atrium" - Gemeinnützige Baugenossenschaft Kelsterbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

das "Atrium"

WOHNEN > Projekte
Neubau mit 43 Wohneinheiten
fertiggestellt 2012

Mit der Unterzeichnung für den Kauf eines knapp 5.000 Quadratmeter großen Grundstücks von der Stadt Kelsterbach in der Verlängerung der Dahlienstraße beschreitet die Gemeinnützige Baugenossenschaft Neuland.
43 Wohneinheiten mit zwei und drei Zimmern entstehen, die altengerecht geplant, später aber noch behindertengerecht umgewandelt werden können.
Altengerecht bedeute, so der Vorstandsvorsitzende Günter Widmann bei der Vertragsunterzeichnung, dass in den Häusern Aufzüge vorhanden sind und die Türen und Flure entsprechend weit sind, damit man sich auch mit einem Rollstuhl problemlos im Haus und in den Wohnungen bewegen könne. Die Bäder sind ebenfalls so konzipiert, dass ältere oder gehandicapte Menschen ausreichend Platz haben.
Die beiden Baukörper sind architektonisch anspruchsvoll geplant, alle Balkone sind nach Süden hin ausgerichtet.  
„Wir freuen uns sehr, dass unser Partner Baugenossenschaft dieses Gebäude in Angriff nimmt, somit der sich wandelnden Bevölkerungsstruktur in Kelsterbach Rechnung trägt“, sagte Bürgermeister Manfred Ockel nach der Vertragsunterzeichnung.
(Pressebericht aus "Kelsterbach aktuell")

Blick in den Innenhof der fertiggestellten Anlage


Vorstand mit Aufsichtsrat und Bürgermeister Ockel
anläßlich der Einweihung des Gründersaals
im "Atrium" am 29. April 2013


Spatenstich am 26. Oktober 2010

© 2016-2019 Gemeinnützige Baugenossenschaft Kelsterbach eG    Impressum     Kontakt     Datenschutz    
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü